The 50`s Diner in Dortmund

 

Our Story

Wir haben die Gastronomie in einer der größten amerikanischen Dinerkette gelernt. Dort wurde uns beigebracht, dass ein hervorragender Service am Gast das Grundprinzip eines erfolgreichen Restaurants ist. Hinzu kommt eine hochqualitative Küche, die aus ausschliesslich frischen Zutaten bestehen muss und einen unverwechselbaren Geschmack haben sollte. Darauf basierend wurde von uns innerhalb von drei Jahren ein Burgerbrot entwickelt, das sich sowohl qualitativ als auch geschmacklich von allen hierzulande bekannten Burger- und Sandwichbroten abhebt.

Der Traum von einem eigenem Diner war bei uns sehr früh geboren und ist nun Realität. Die jahrelange Suche in Dortmund nach der perfekten Location hat sich gelohnt: am Ostwall 18 wurde das absolute Wunschobjekt frei. Der Umbau zu einem originalgetreuen 50er Jahre Diner hat lange gedauert, ist aber nun fertig. Dieses klassische Diner verkörpert das typische amerikanische Lebensgefühl der 50er Jahre  und ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Olivia’s Diner bringt die typischen US-amerikanischen Gerichte auf den Teller, nicht nur lecker sondern auch gesund, mit den besten Zutaten, immer frisch gemacht.

Von Breakfast am Wochenende über den Lunch von 12-15 Uhr, über den Snack am Nachmittag bis zum Dinner am Abend.
Das Menu ist das Resultat einer sechs- monatigen kulinarischen USA/Kanada Reise, auf der wir verschiedenste Diner und Restaurants in über 40 Bundesstaaten besucht haben. Im Olivia’s Diner werden dem Gast hochwertige, frische Burger und Steaks angeboten, für die ausschliesslich erstklassiges Rindfleisch verwendet wird. Das frische, selbstgebackene Brot für die Burger und Sandwiches ist einzigartig und unverwechselbar in Dortmund. Da uns die Gesundheit des Gastes am Herzen liegt, wird Honig anstelle von Zucker verwendet und bewusst auf künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe verzichtet.

Unser Motto :
Forget about Fastfood, eat Goodfood! 


Hier Tisch reservieren